Nach Verkehrsunfällen geflüchtet

#Rathenow, Hermannstraße – 05.02.2020, 16:00 Uhr – 

 

Mehrere Zusammenstöße mit am Fahrbahnrand der Hermannstraße in Rathenow geparkten Fahrzeugen verursachte ein BMW-Fahrer am Donnerstagnachmittag. Ein Zeuge hatte die Verkehrsunfälle beobachtet und die Polizei informiert, nachdem der Autofahrer trotzdem er diese bemerkt hatte, einfach weitergefahren war. Zunächst war der BMW während eines Abbiegevorganges gegen den Seitenspiegel eines Pkw gestoßen. Vermutlich um den verursachten Schaden zu begutachten, stieg der Fahrer aus. Als er kurz darauf seine Fahrt fortsetzte, blieb die Fahrertür geöffnet, wodurch ein weiterer parkender Pkw gestreift wurde. Ein drittes Fahrzeug wurde beschädigt, als der Fahrer nach diesem Zusammenstoß erneut seinen BMW verließ und die Fahrt anschließend wiederum mit offener Tür fortsetzte. Aufgrund der Hinweise des Zeugen konnte der Unfallverursacher an seiner Wohnanschrift festgestellt werden. Polizisten nahmen die Verkehrsunfälle auf, stellten den Führerschein des 87-jährigen Autofahrers sicher und leiteten weitere Ermittlungen ein. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Angaben vor.

%d Bloggern gefällt das: