Werbeanzeigen

Nach Verkehrsunfall geflüchtet

BAB 13 bei Schönefeld:         Kurz nach 09:00 Uhr wurde die Polizei am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich zwischen dem Schönefelder Kreuz und der Ausfahrt Ragow ereignet hatte. Ein PKW BMW war auf der rechten Fahrspur mit einem IVECO-LKW kollidiert. Die vorläufige Bilanz der Sachschäden wurde mit 10.000 Euro angegeben, der PKW wurde abgeschleppt. Dem PKW-Fahrer war von Unfallzeugen noch aus dem Auto geholfen worden, bevor er zu Fuß flüchtete. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, an denen ein Polizeihubschrauber beteiligt war, führten bis Mittag nicht zur Feststellung des Unbekannten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: