Nach Wildschaden nicht mehr fahrbereit

#Luckenwalde, Zapfholzweg –

Dienstag, den 11.08.2020, 05:10 Uhr – 

 

Der Fahrzeugführer eines PKW Opel musste in den frühen Morgenstunden des Dienstags seine Fahrt nach einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein beenden. Zuvor befuhr er den Zapfholzweg aus Richtung Frankenförde kommend in Richtung Luckenwalde als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn kreuzte. Der Zusammenstoß war nicht vermeidbar. Am nicht mehr fahrbereiten Fahrzeug entstand Sachschaden, welcher auf 2.000 Euro geschätzt wird. Das Wild konnte an der Unfallstelle nicht mehr aufgefunden werden.

%d Bloggern gefällt das: