Nach Wildunfall abgeschleppt

Milower Land, Landstraße 964 – 

Donnerstag, 11.03.2021, 20:50 Uhr – 

Abgeschleppt werden musste ein Pkw Audi nach dem Zusammenstoß mit einem Fuchs am Donnerstagabend. Das Tier war zwischen dem Abzweig Bützer und Vieritz plötzlich auf die Landstraße 964 gelaufen. Nach dem Aufprall flüchtete der Fuchs und konnte nicht mehr gefunden werden. Der unverletzt gebliebene Fahrer informierte die Polizei. Um die Bergung seines Fahrzeuges kümmerte er sich nach der Unfallaufnahme selbst. Der am Auto entstandene Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: