Nach Wildunfall abgeschleppt

#Jämlitz:         Die Fahrerin eine PKW HYUNDAI rief am Dienstagmorgen gegen 07:15 Uhr die Polizei auf die Bundesstraße 115, da sie zwischen Jämlitz und der Landesgrenze einen Wildunfall hatte. Ein Wildschwein war ihr vor das Auto gelaufen und hatte die Begegnung nicht überlebt. Die Frau blieb unverletzt, musste aber ihr SUV bei einem Sachschaden von rund 5.000 Euro abschleppen lassen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: