Nachtrag zum Tödlichen Verkehrsunfall

#Eichow:                     Bei der am Sonntag bei dem schweren Verkehrsunfall getöteten Frau handelte es sich um eine 28 Jahre alte Cottbuserin, die bereits ebenfalls polizeilich bekannt war. Der Fahrer erlitt keine lebensbedrohlichen Verletzungen, befindet sich aber noch zur Behandlung in einem Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen waren beide Fahrzeuginsassen nicht angeschnallt. Der verunfallte PKW wurde zur Beweissicherung sichergestellt. Gegen 01:20 Uhr am frühen Montagmorgen waren die Arbeiten an der Unfallstelle beendet und die Sperrungen konnten wieder aufgehoben werden.

%d Bloggern gefällt das: