Nähe und Distanz im Ehrenamt

Der bewusste Umgang mit Nähe und Distanz ist oft ein Thema im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeiten. Wie kann man Menschen nahe sein, ohne ihnen zu nahe zu kommen? Wie viel Nähe ist erlaubt und wo ist professionelle Distanz angebracht? Das Freiwilligenzentrum lädt Freiwillige und Interessierte am 14. November 2019, 15.00 Uhr in die Caritas, Leipziger Straße 39 ein, sich mit diesen und ähnlichen Fragen zu beschäftigen.

Gemeinsam mit Referentin Frau Kerstin Zimmermann erfahren die Teilnehmenden, wo Ihre eigenen Grenzen sind und werden achtsam für die Grenzen anderer.

Es wird um eine Anmeldung bis zum 8. November 2019 im Freiwilligenzentrum gebeten: Telefon (0335 – 5654141) oder per Mail (freiwilligenzentrum-frankfurt-oder@caritas-brandenburg.de).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: