Werbeanzeigen

#Nauen – Gebäudebrand

#Nauen, Ebereschendamm – Mittwoch, 10. Juli 2019, 04:20 Uhr – 

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in heutigen Morgenstunden zum Teilbrand eines Dreiseitenhofes. Der Bewohner, ein 79-jähriger Mann, bemerkte gegen 04:20 Uhr Brandgeruch in seinem Haus und ging daraufhin in den Hof, um nachzuschauen. Dort erkannte er, dass der Dachstuhl, oberhalb der Küche, des mit seinem Haus verbundenen Eckhauses in Flammen stand. Kurz versuchte er noch mit eigenen Mitteln das Feuer zu löschen, musste dies jedoch abbrechen und informierte die Feuerwehr. Aber auch deren Einsatzkräfte konnten das brennende Haus nicht mehr retten. Es brannte komplett nieder. Inwieweit der Hausteil des Bewohners in Mitleidenschaft gezogen wurde ist bislang nicht klar. Der Bewohner wurde von Rettungskräften untersucht. Sie brachten den unter Schock stehenden Mann zur weiteren Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus. Die Eigentümer des beschädigten Hauses waren zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Angaben zur Schadenshöhe liegen bislang nicht vor. Das abgebrannte Haus ist nicht mehr bewohnbar. Kriminalisten werden den Brandort untersuchen und Ermittlungen zur Ursache einleiten. Derzeit wird wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandstiftung ermittelt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: