#Netzeband – Verkehrskontrollen nach Bürgerbegehren

Am 04.09.2019 führte die Polizei Verkehrskontrollen in Netzeband durch. Dabei wurden die Beamten von einem Einwohner angesprochen, dass viele Verkehrsteilnehmer zu schnell durch den Ort fahren würden. Dies nahm die Polizei zum Anlass, am 05.09.2019 Geschwindigkeitskontrollen mittels Lasermesstechnik durchzuführen. Im Zeitraum zwischen 16:05 Uhr und 17:35 Uhr wurden insgesamt 27 Fahrzeuge angemessen. Davon hielten sich sechs nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 km/h. Unter den sechs waren fünf Einheimische. Der Schnellste wurde mit 55 km/h angemessen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: