Neue Beauftragte für Migration und Integration Dr. Amanda Palenberg

Oberbürgermeister Mike Schubert hat heute gemeinsam mit dem Team des Büros für Chancengleichheit und Vielfalt die neue Integrationsbeauftragte der Landeshauptstadt Potsdam begrüßt und ihr zum Amtsantritt die Bestellungsurkunde überreicht.

Oberbürgermeister Mike Schubert: “Ich freue mich, dass wir mit Frau Dr. Palenberg eine kompetente Fachfrau als neue Beauftrage für Migration und Integration gewonnen haben.“

Martina Trauth, Leiterin des Büros für Chancengleichheit und Vielfalt, begründet die Wahl der 28-jährigen: „Mit Frau Dr. Palenberg konnte die Landeshauptstadt Potsdam eine auf dem Gebiet der Migration und Integration fachlich versierte Persönlichkeit gewinnen, mit einem hohem Grad an Sozialkompetenz, die diese Stelle erfordert. Frau Dr. Palenbergs starke Motivation sowie ihre Überzeugungskraft sprechen ebenso für sie. Mein Team und ich freuen uns sehr auf unsere neue Kollegin.“

„Ich ziehe aus der Nähe von Bremen in die Landeshauptstadt und bin gespannt darauf, Potsdam, seine Menschen und seine Vielfalt kennenzulernen. Besonders freue ich mich darauf, mich gemeinsam mit meinen Kolleginnen des Büros für Chancengleichheit und Vielfalt gegen jede Form der Diskriminierung einzusetzen“, so Amanda Palenberg.

Dr. Amanda Palenberg, Jahrgang 1993, absolvierte ein Studium der Sozial- und Kulturwissenschaften an der Universität Vechta. Nach einigen Jahren Berufstätigkeit im Bereich der Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit promovierte Amanda Palenberg im Promotionskolleg Gender & Diversity Studies zu Flüchtlingshilfe aus feministischer und antirassistischer Perspektive. Ihre Dissertation, die sie im Jahr 2020 abgeschlossen hat, beschäftigt sich vor allem mit Teilhabe geflüchteter Frauen.

Die Stelle der Beauftragten für Migration und Integration der Landeshauptstadt Potsdam wird zum 1. Dezember 2021 neu besetzt. In ihrer Sitzung am 22. September 2021 sind die Stadtverordneten dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt und haben Dr. Amanda Palenberg als Nachfolgerin von Magdolna Grasnick für die Dauer von fünf Jahren zur neuen Beauftragten für Migration und Integration gewählt.

%d Bloggern gefällt das: