Werbeanzeigen

Neue Open-Air Ausstellung am Bauzaun

Nachgefragt! Kinder fragen – Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler antworten
Neue Open-Air Ausstellung am Bauzaun!

Gibt es Außerirdische? Sind Superfoods wirklich super gesund? Können beim Schielen die Augen stehen bleiben? Antworten darauf gibt die neue Open-Air Ausstellung „Nachgefragt! Kinder fragen – Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler antworten“ des Vereins proWissen Potsdam am roten Bauzaun in der Friedrich-Ebert-Straße, unmittelbar neben dem Bildungsforum.

Die Ausstellung präsentiert die im neuen Kinderfragenheft zusammengefassten 78 Kinderfragen, die von Forschenden aus über 40 wissenschaftlichen Einrichtungen Brandenburgs kindgerecht beantwortet werden. Eingerahmt sind die Fragen und Antworten mit Illustrationen der Potsdamerin Johanna von Scheven.

„Wir freuen uns, dass uns die ProPotsdam die Gelegenheit gegeben hat, ein zweites Mal eine Ausstellung am Bauzaun zu zeigen. Gerade vor dem Hintergrund, dass die Wissenschaftsetage für die Öffentlichkeit noch immer geschlossen ist, bietet uns diese Ausstellung mitten im Zentrum der Stadt die Möglichkeit, Wissenschaft nach draußen zu kommunizieren“, freut sich proWissen-Geschäftsführerin Simone Leinkauf. „Die Ausstellung „Nachgefragt!“ bringt Fragende und Forschende zusammen. Wir wünschen Klein und Groß, Jung wie Alt viel Vergnügen beim Lesen und versprechen: Hinterher sind alle klüger als zuvor!“, so Leinkauf.

Das gedruckte Kinderfragenheft kann zur Lektüre zu Hause direkt am Bauzaun mitgenommen werden. Prospektboxen sind an beiden Enden des Zauns befestigt. Und wenn da keines mehr zu finden ist: Sobald die Wissenschaftsetage im Bildungsforum wieder geöffnet ist, können Interessierte die Kinderfragenhefte auch dort kostenfrei abholen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: