Neue Predigtreihe in der Nagelkreuzkapelle: „Gerechtigkeit – Ein Phantom?“

Die neue Predigtreihe auf der Bürgerkanzel bittet Menschen aus dem öffentlichen Leben zu Wort, die als Anwälte für Menschen und Gruppen aus ihren beruflichen Bezügen sprechen.

 

In der Bibel und in unseren Vorstellungen von einem guten Leben gehören Frieden und Gerechtigkeit zusammen. Gerechtigkeit ist eine Voraussetzung für den Frieden in unserer Gesellschaft und in der Welt. Dort, wo Menschen sich ungerecht behandelt fühlen, ist der Frieden gefährdet. Aber ist Gerechtigkeit nicht eine Utopie? Ein Phantom? Politische Entscheidungen und soziale Ordnungen werden nie allen Menschen gerecht. Was bedeutet das für unser Handeln? Diese Fragen stellen wir uns in der neuen Reihe.

Zu Beginn am Samstag, dem 18. Januar 2020 um 18.00Uhr, predigt Flüchtlingspfarrer Bernhard Fricke in der Nagelkreuzkapelle (Breite Straße 7 in 14467 Potsdam).

Als weitere Prediger*innen sprechen im Februar die Direktorin des Brandenburger Amtsgerichts, Richterin Adelheid van Lessen, im März Militärbischof Dr. Sigurd Rink und im April OB Mike Schubert. Prälat Dr. Martin Dutzmann wird im Juni predigen.

%d Bloggern gefällt das: