Neue Straßenbahnen in Auftrag gegeben

Länger als gedacht, hat es gedauert, bis die Verkehrsunternehmen der Städte Cottbus, Brandenburg an der Havel und Frankfurt (Oder) mit dem Anbieter ŠKODA Transportation a.s. einen Vertrag über die Lieferung hochmoderner, barrierefreier Straßenbahnen ab dem Jahr 2023 abschließen konnten. Unterbrochen wurde der Ablauf zwischenzeitlich durch die juristische Auseinandersetzung mit einem unterlegenen Anbieter, der sich benachteiligt glaubte. Zu Unrecht, wie sich vor Gericht erwies.

René Wilke, Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder): „Endlich ist es so weit. Die neuen Straßenbahnen kommen! Sie stärken unseren Öffentlichen Personennahverkehr. Sie machen ihn moderner, attraktiver und barrierefrei für alle. Ein langer Weg wurde zurückgelegt, um an diesen Punkt zu kommen. Ich bin voller Vorfreude auf die neuen Bahnen, die in Zukunft durch unsere Stadt fahren werden. Mein herzlicher Dank gilt allen, die mit uns gemeinsam über die vergangenen Jahre an diesem großen Erfolg für eine lebenswerte Stadt Frankfurt (Oder) mitgewirkt haben.“

%d Bloggern gefällt das: