Werbeanzeigen

Neue Stromtankstelle am Krankenhaus Ludwigsfelde

Auf dem Parkplatz am Evangelischen Krankenhaus in Ludwigsfelde können nun auch Elektroautos aufgeladen werden. Die entsprechende Ladesäule ist am Donnerstagvormittag in Betrieb gegangen. Das Parken der Autos ist für die Nutzer in diesem Zeitraum kostenfrei, sie zahlen für die Stunden, die sie ihr Auto aufladen. Es kann mit EC, Kredit oder Bargeld bezahlt werden. Auch das relativ neue Bezahlen via NFC ist am Krankenhaus möglich.
Nach den Ladestationen am Bahnhof Ludwigsfelde, am Bahnhof Struveshof und am Rathaus ist die Station am Evangelischen Krankenhaus bereits die vierte öffentliche Station in Ludwigsfelde. Zudem bietet Edeka Specht eine weitere öffentliche Ladestation. Damit treibt die Stadt ihr Vorhaben, Elektromobilität zu fördern, weiter voran. Neben zwei Elektroautos besitzt die Verwaltung auch zwei elektrische Stehroller, von dem ein Gerät den Mitarbeitern des Ordnungsamtes zur Verfügung steht. Auch Bürgermeister Andreas Igel ist mit seinem Hybriddienstwagen elektrisch unterwegs.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: