Neuer Praxisleitfaden für barrierefreien Tourismus

Das Land Brandenburg hat einen neuen Praxisleitfaden „Barrierefreier Tourismus“ herausgegeben. Er zeigt konkrete Umsetzungsschritte für die Entwicklung entsprechender Tourismusangebote in Betrieben, Kommunen und Regionen des Landes Brandenburg auf und enthält nützliche Handlungsempfehlungen.

Im Mittelpunkt steht erstmalig die Produktenwicklung – der Leitfaden zeigt in sechs Schritten, wie das Thema „Barrierefreiheit im Tourismus“ von touristischen Anbietern, kommunalen Entscheidungsträgern und regionalen Tourismusverantwortlichen angegangen und vertieft werden kann.

Barrierefreiheit im Gastgewerbe und im öffentlichen Raum ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal, das den Gästen und den Einheimischen gleichermaßen zugutekommt“, sagt Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH.


Der Praxisleitfaden liegt gedruckt vor und ist zudem auf den Internetseiten des Tourismusnetzwerks Brandenburg abrufbar. Dort stehen zusätzlich auch Kurzvideos, Checklisten und Begleitmaterialien zur Verfügung.

Ab Herbst dieses Jahres wird das Clustermanagement Tourismus der
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH an verschiedenen Orten im Land Brandenburg Workshops zu den drei Themenschwerpunkten des Praxisleitfadens „Organisation / Aufbau eines Netzwerks“, „Ausgestaltung der Infrastruktur (Orientieren und Mobilität)“ sowie „Entwicklung von Produkten“ anbieten. Um die Vorreiterrolle des Landes in diesem Bereich zu stärken, hat das brandenburgische Wirtschaftsministerium auf Grundlage eines Landtagsbeschlusses den praxisorientierten Leitfaden erarbeitet.
„Brandenburg für Alle“, das im Bundesländervergleich größte Informationssystem zum barrierefreien Tourismus, hält mittlerweile Informationen zur Barrierefreiheit von mehr als 900 touristischen Angeboten im ganzen Land bereit.

Weitere Neuigkeiten zur Barrierefreiheit und zum
Barrierefreien Tourismus in Brandenburg:


Das Magazin
„Brandenburg für alle. Barrierefrei reisen 2019“ mit fast 70 Tourismusangeboten gibt es nun auch als CD im DAISY-Format zum Anhören für blinde und sehbehinderte Urlaubsgäste. Es wird herausgegeben vom Berliner Verlag terra press in Kooperation mit der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH. Bei der Erstellung der CD wurde bewusst auf eine Computerstimme verzichtet. Den Text haben zwei professionelle Sprecher eingesprochen. Die CD kann auf www.barrierefrei-brandenburg.de und beim Informations- und Vermittlungsservice der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH bestellt werden, Telefon: 0331. 200 47 47

Für seine Angebotsbroschüre „Lausitzer Seenland – Barrierefrei reisen“ hat der Tourismusverband Lausitzer Seenland im Januar 2019 auf der Reisemesse CMT in Stuttgart die Auszeichnung „Goldener Rollstuhl“ der Beratungsstelle ABS – Zentrum selbstbestimmtes Leben e.V. erhalten. (www.lausitzerseenland.de).

Der Tourismuspreis des Landes Brandenburg 2019 in der Kategorie „Tourismus für alle“ ging während der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse (ITB) an den ElsterPark in Herzberg.
Er bietet seinen Gästen und Besuchern eine innovativ ausgerichtete Erlebniswelt, in der sich Menschen mit und ohne Behinderung in erholsamer, lebensfroher Atmosphäre begegnen. Das Team besteht aus Menschen mit und ohne Behinderungen.

Weitere Informationen unter:
www.barrierefrei-brandenburg.de
www.reiseland-brandenburg.de
www.tourismusnetzwerk-brandenburg/barrierefrei

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: