Gesundheit

Neuer Smoothie von All in Fruits – EDEKA-Verbund und DKMS gemeinsam gegen Blutkrebs

Hamburg (ots)

 

  • Neue Smoothie-Edition ab sofort bei EDEKA und Netto Marken-Discount
  • 10 Cent pro verkaufter „Mund auf!“-Flasche kommen der DKMS zugute
  • Kampagne schafft Aufmerksamkeit für Stammzellspende

Ein Smoothie, der gut schmeckt und Gutes tut: Mit der neuen All in Fruits Limited Edition „Mund auf!“ macht sich der EDEKA-Verbund gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation DKMS dafür stark, noch mehr potenzielle Stammzellspender:innen in Deutschland zu gewinnen. Ziel der DKMS ist es, Blutkrebspatient:innen eine neue Hoffnung auf Leben zu geben. Dieses Ziel unterstützt der EDEKA-Verbund jetzt mit 10 Cent pro verkaufter „Mund auf!“-Flasche. Jede Registrierung kostet die Organisation 40 Euro, die so mitfinanziert werden. Erhältlich ist der Smoothie ab sofort bei EDEKA, Marktkauf und Netto Marken-Discount. Eine aufmerksamkeitsstarke Informationskampagne begleitet die Kooperation.

Mit jeder Flasche Gutes tun

Alle 12 Minuten erhält allein in Deutschland ein Mensch die Schockdiagnose Blutkrebs – weltweit sogar alle 27 Sekunden. Wer sich bei der DKMS als potenzielle:r Stammzellspender:in registriert, kann eines Tages vielleicht einem Menschen ein zweites Leben schenken. Dies ist für den EDEKA-Verbund Grund genug, die wichtige Arbeit der DKMS zu unterstützen: Auf jeder Flasche des neuen „Mund auf!“-Smoothies von All in Fruits befindet sich ein QR-Code, über den sich unkompliziert und kostenfrei ein Registrierungsset der DKMS anfordern lässt. Nun nur noch zu Hause je einen Abstrich der Wangeninnenseite mit den drei Wattestäbchen machen, Einverständniserklärung ausfüllen und unterschrieben an die DKMS zurückschicken – und schon wird man in die DKMS-Datenbank aufgenommen.

„Soziales Engagement ist für den EDEKA-Verbund eine Herzensangelegenheit. Als genossenschaftlicher Verbund sind wir darauf angewiesen, dass wir einander helfen. Daher liegt es für uns nahe, auch die DKMS in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen. Hier sehen wir einmal mehr, dass jeder und jede Einzelne von uns den Unterschied machen kann“, erläutert Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit dem EDEKA-Verbund, die es uns ermöglicht, noch mehr potenzielle Stammzellspender:innen zu gewinnen“, erklärt Joachim Neubauer, Sprecher der DKMS. „Denn auch wenn wir weltweit bereits mehr als 11,5 Millionen potenzielle Spenderinnen und Spender in unserer Datenbank haben und mehr als 105.000 Stammzellspenden vermitteln konnten, zählt jede einzelne Registrierung, um noch mehr an Blutkrebs erkrankten Menschen eine zweite Lebenschance zu ermöglichen.“

Reichweitenstarke Kampagne

Geschmacklich überzeugt der Smoothie mit einer fruchtig-herben Note und einem säuerlich-süßen Zusammenspiel von Superfoods wie Kaktusfeige und Aroniabeere. Die All in Fruits Limited Edition „Mund auf!“ wird auf allen Kanälen des EDEKA-Verbunds beworben – vom POS über Website, Handzettel und Newsletter bis zur App und dem Social-Media-Bereich. Dadurch schaffen der EDEKA-Verbund und die DKMS reichweitenstarke Aufmerksamkeit im Kampf gegen Blutkrebs. Geplant ist darüber hinaus eine Verlängerung der Kommunikationsmaßnahmen über die Zusammenarbeit mit ausgewählten Influencer:innen. Mehr dazu unter: https://www.dkms.de/all-in-fruits

EDEKA – Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.500 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir lieben Lebensmittel“ und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, die Kooperation mit online-basierten Lieferdiensten wie Picnic und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2022 mit rund 11.100 Märkten und rund 408.900 Mitarbeiter:innen einen Umsatz von 66,2 Mrd. Euro. Mit rund 19.300 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Über die DKMS

Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, weltweit so vielen Blutkrebspatient:innen wie möglich eine zweite Lebenschance zu geben. Sie wurde am 28. Mai 1991 in Deutschland von Dr. Peter Harf gegründet und sorgt seither dafür, dass immer mehr Patientinnen und Patienten eine lebensrettende Stammzellspende erhalten. In der DKMS sind 11,5 Millionen potenzielle Spenderinnen und Spender registriert, bis heute hat die Organisation mehr als 105.000 Stammzellspenden vermittelt. Die DKMS ist außer in Deutschland in den USA, Polen, UK, Chile, Indien und Südafrika aktiv. Durch internationale Projekte und Hilfsprogramme verschafft die DKMS noch mehr Menschen weltweit Zugang zu einer lebensrettenden Therapie. Darüber hinaus engagiert sich die DKMS in den Bereichen Medizin, Wissenschaft und Forschung, um die Heilungschancen von Patient:innen zu verbessern. In ihrem Hochleistungslabor, dem DKMS Life Science Lab, setzt die Organisation weltweit Maßstäbe bei der Typisierung potenzieller Stammzellspender:innen, um so das perfekte Match für eine Transplantation zu finden.

Kommentar verfassen