Neues Format für VHS-Sprachkurs Spanisch: online – offline

Im Oktober startet in der Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) ein Spanischkurs, der an drei Terminen vor Ort in der VHS und sechsmal als Online-Kurs unter Nutzung der vhs.cloud, der Lernplattform der Volkshochschulen in Deutschland, angeboten wird. „So lernen sich die Teilnehmenden einerseits persönlich kennen, andererseits kann jeder den Kurs bequem von zu Hause aus besuchen und seine Spanischkenntnisse erweitern“, sagt Dr. Ulrike Hasemann-Friedrich, die für den Programmbereich Sprachen verantwortlich ist. Diese Mischung aus Präsenzunterricht und Online-Anteilen komme den Bedürfnissen vieler Interessenten entgegen, sich einerseits persönlich auszutauschen, andererseits flexibel von einem anderen Ort aus zu lernen.

Der Kurs „Spanisch A2“ ist ein Angebot für alle, die bereits erste Spanischkenntnisse besitzen oder diese auffrischen möchten. Er beginnt am 6. Oktober und findet an neun Dienstagen von 19.15 bis 20.45 statt. Die Kosten liegen bei 86,80 Euro, ermäßigt 74,90 Euro. Eine Einführung in die vhs.cloud erhalten die Teilnehmer am ersten Kurstermin an der VHS. Anmeldungen sind möglich unter vhs.potsdam.de.

%d Bloggern gefällt das: