#Neuruppin – Aufgefahren

Ein 52-jähriger deutscher Hyundai-Fahrer befuhr gestern um 18.40 Uhr die Alt Ruppiner Allee in Richtung Neuruppin. Hinter ihm fuhr ein 21 Jahre alter Syrer in einem Pkw VW Polo. Der 21-Jährige versuchte während der Fahrt mehrfach den Hyundai zu überholen, fuhr dazu dicht auf und scherte immer wieder aus. Offenbar bemerkte er dadurch nicht, dass der Hyundai-Fahrer den Blinker angesetzt hatte, um auf ein Grundstück einzufahren. In weiterer Folge fuhr der Polo auf den Hyundai auf und verursachte dadurch Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Anschließend versuchte der Syrer unerlaubt den Unfallort zu verlassen. Der 52-Jährige fuhr hinterher und schaffte es auf Höhe einer Tankstelle, den VW zu stoppen und den Verkehrsunfall durch die Polizei aufnehmen zu lassen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: