#Neuruppin – Betrunken und ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag gegen 07.30 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Neuruppin eine Verkehrskontrolle durch. Der 41-jährige deutsche Fahrzeugführer händigte einen Führerschein aus, dieser war jedoch zur Beschlagnahme ausgeschrieben, da der Fahrer ein Fahrverbot nicht angetreten hatte. Weiter reagierte ein Drogenschnelltest positiv auf den Konsum von Opiaten. Dem 41-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Der Fahrer wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: