Werbeanzeigen

#Neuruppin – Bezahlt

Revierpolizisten suchten heute gegen 11.00 Uhr einen 41-jährigen Neuruppiner an seiner Anschrift auf, weil gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Der Mann sollte wegen Gefährdung des Straßenverkehrs 1.200 Euro Geldstrafe bezahlen oder andernfalls für 30 Tage in Haft genommen werde. Der Neuruppiner konnte die Summe aufbringen und konnte den Aufenthalt in einer Justizvollzugsanstalt somit verhindern.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: