#Neuruppin – Dreiste Diebe scheitern an Mitarbeiterin

Drei noch unbekannte, männliche Täter betraten Dienstagmittag einen Drogeriemarkt an der Trenckmannstraße, um dort gemeinschaftlich Diebstähle zu begehen. Hierfür brachten sie eine präparierte Einkaufstüte mit, welche das Diebesgut von der Alarmsicherung abschirmen sollte. Im Laden wurden Waren im Wert von 70,-€ aus den Regalen genommen und in die Tasche gelegt. Bei den Diebstahlshandlungen wurden die drei durch eine Mitarbeiterin beobachtet und angesprochen. Als diese dann den Laden, ohne zu bezahlen, verlassen wollten, konnte sie den Tätern die Tüte mit dem Diebesgut abnehmen. Danach flüchteten sie unerkannt in unbekannte Richtung. Die Täter wurden bei der Tat durch die installierte Überwachungstechnik gefilmt. Dieses Videomaterial wird jetzt durch die Polizei ausgewertet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: