#Neuruppin – Entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung

Am 25.09.19 führten Beamte der Revierpolizei Neuruppin an der Fehrbelliner Straße / Ecke Bölkeanger und in der Gerhardt-Hauptmann-Straße Verkehrskontrollen durch. Dabei ging es schwerpunktmäßig um das Verhalten von Fahrradfahrern. Es wurden insgesamt 13 Verstöße festgestellt. Auffallend war, dass viele Radfahrer mit ihrem Fahrrad den vorhandenen Radweg entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung benutzen. Dieser Regelverstoß im Sinne § 41 StVO wird mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von zwanzig Euro geahndet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: