#Neuruppin – gefälschter Führerschein

Ein 26-jähriger Neuruppiner händigte am Dienstag gegen 11.10 Uhr in der Karl-Liebknecht-Straße während einer Verkehrskontrolle Polizeibeamten einen polnischen Führerschein aus. Das Dokument wies Merkmale auf, welche auf eine Fälschung schließen ließen. Eine Überprüfung ergab, dass gegen den Fahrer eine Fahrerlaubnissperre vorliegt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: