#Neuruppin – Mauer besprüht

Eine Mauer am Landesbehördenzentrum in der Heinrich-Mann-Straße wurde mit unleserlichen Schriftzügen auf etwa 120×110 cm und 200×50 cm offenbar besprüht. Die Graffiti in roter und weißer Farbe wurden am Donnerstagvormittag festgestellt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: