Werbeanzeigen

#Neuruppin – Radlader besprüht

Mit blauer Farbe besprühten Unbekannte offenbar über das vergangene Wochenende die Seite eines in der Puschkinstraße stehenden Radladers. Der Schriftzug hatte eine Größe von ca. 50 mal 90 Zentimeter. Die Schadenshöhe durch das Graffiti wird auf ca. 250 Euro geschätzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: