#Neuruppin – Vorfahrt genommen

Ein 61-jähriger Fahrer eines Pkw BMW befuhr Sonntagabend gegen 20.15 Uhr die Artur-Becker-Straße in Fahrtrichtung Fehrbelliner Straße. An der Einmündung zur Fehrbelliner Straße hielt er zunächst verkehrsbedingt als Wartepflichtiger, um anschließend nach rechts auf die bevorrechtigte Straße abzubiegen. Offenbar ohne ausreichend auf den fließenden Verkehr zu achten, fuhr der Fahrer des BMW an und fuhr frontal in die Beifahrerseite eines Pkw VW, der von links aus Richtung Stadtzentrum kommend weiter in Fahrtrichtung Treskow fuhr. Die beiden ein und drei Jahre alten Kinder in dem VW wurden vorsorglich im Rettungswagen untersucht. Der VW blieb fahrbereit, der BMW verlor Betriebsflüssigkeiten und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Mitarbeiter des Stadtbauhofes reinigten die Fahrbahn bzw. sicherten ab. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 9.000 Euro, ein Bußgeldverfahren gegen den 61-Jährigen wurde eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: