#Neuseddin – Räuberischer Diebstahl in Tankstelle

#Neuseddin, Pappelallee – Dienstag, 30. April 2019, 09:57 Uhr –

Ein 41-jähriger Litauer wollte am Dienstagvormittag eine Schachtel Zigaretten und ein Feuerzeug in einer Tankstelle kaufen. Nachdem er zunächst versucht hatte, mit seiner Bankkarte zu bezahlen, dies aber nicht gelang, verlangte der 25-jährige Tankstellenmitarbeiter die Sachen zurück. Das sah der 41-Jährige nicht ein und versuchte aus der Tankstelle zu flüchten. Der 25-Jährige folgte ihm und wurde daraufhin von dem älteren Mann ins Gesicht geschlagen. Der Tankstellenmitarbeiter informierte die Polizei und konnte den kurze Zeit später eintreffenden Beamten die Fluchtrichtung des Mannes zeigen. Den Polizisten gelang es den Dieb ausfindig zu machen. Sie stellten neben dem Diebesgut bei ihm auch eine Atemalkoholkonzentration von 2,60 Promille fest. Er wurde daraufhin bis zur Ausnüchterung und ersten Befragung zum Tathergang in Polizeigewahrsam genommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde gegen den Mann eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls gefertigt und er aus dem Gewahrsam entlassen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: