Nicht mehr fahrbereit nach Wildunfall

#Havelaue, Landstraße 17 – 

Donnerstag, 05.11.2020, 06:50 Uhr – 

 

Mit einem plötzlich und unerwartet auf die Fahrbahn der Landstraße 17 zwischen Strohdehne und dem Abzweig Garz gelaufenem Reh stieß ein Pkw am Donnerstagmorgen zusammen. Aufgrund des Aufpralles wurden beide Airbags im Fahrzeug ausgelöst. Die Autofahrerin und ein mitfahrendes Kleinkind überstanden den Unfall ohne Verletzungen. Das Wildtier wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Polizisten informierten den zuständigen Jagdpächter. Um die Bergung des nicht mehr fahrbereiten Pkw kümmerte sich die Fahrerin selbst. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

%d Bloggern gefällt das: