#Niemegk – Anruf von falschen Polizisten

#Niemegk – Tatzeit: Dienstag, 07.05.2019 – 

Gleich mehrere Bürger aus der Ortslage Niemegk, erhielten am Dienstag ominöse Anrufe eines Mannes. Dieser gab an, für die ortsansässige Kriminalpolizei zu arbeiten und wollte einer älteren Dame Verhaltensweisen, aufgrund einer in der Nähe stattgefundenen Straftat, geben. Um dem ganzen Nachdruck zu verleihen, äußerte der Anrufer, er würde sich wieder melden. Die Anzeigende reagierte völlig richtig und misstraute den telefonischen Angaben. Daraufhin wurde das Gespräch abrupt beendet. Eine Anzeige wegen des versuchten Betruges wurde bei allen der Polizei bekannt gewordenen Fälle aufgenommen.

In diesem Sinne rät die Polizei:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellen.
  • Geben Sie keine Einzelheiten zu familiären und finanziellen Verhältnissen preis.
  • Lassen Sie sich vom Anrufer nicht drängen und unter Druck setzen.
  • Ruft jemand unter der Notrufnummer 110 an, können Sie sicher sein, hier ist ein Trickbetrüger am Werk.
  • Informieren Sie sofort die Polizei (Notruf 110), wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei, auch wenn kein Schaden entstanden ist.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: