Nötigung im Straßenverkehr

#Klosterfelde – 

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Verkehrsteilnehmern ist es in den Abendstunden des 08.11.2019 in Klosterfelde gekommen. Zunächst fuhr ein Verkehrsteilnehmer dicht auf einen anderen auf, überholte diesen und bremste ihn anschließend noch aus.

Daraufhin fuhr der genötigte Fahrzeugführer vor den anderen Verkehrsteilnehmer und hielt an um den Fahrer zur Rede zu stellen. Es entwickelte sich dann eine Auseinandersetzung, wobei das Handy des Genötigten zerbrach. Nach dem Streit stieg der andere Fahrzeugführer wieder in sein Fahrzeug und fuhr los. Dabei fuhr er über den Fuß, der auf der Straße stehenden Beifahrerin des genötigten Fahrers. Außerdem riss der Beifahrer des Tatverdächtigen bei der Vorbeifahrt die Beifahrertür auf und stieß diese gegen das Fahrzeug des Geschädigten. Anschließend flüchtete der Täter. Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: