Notrufmissbrauch führt zu Polizeieinsatz

#Geltow – 

Dienstag, 02.03.2021, 17:33 Uhr – 

Am Dienstagabend erhielt die Polizei einen Notruf, dass bewaffnete Personen in ein Haus in der Hauffstraße eindringen wollen. Die Polizei leitete sofort einen Polizeieinsatz mit einer erhöhten Anzahl an Polizeibeamten ein, was auch zu einer kurzzeitigen Sperrung der Hauffstraße in Richtung Wildpark führte. Relativ schnell klärte sich dann jedoch im Zuge der Ermittlungen auf, dass der Anrufer möglicherweise unter gesundheitlichen Problemen leidet, weswegen er in der weiteren Folge einem Notarzt vorgestellt wurde. Nach der ärztlichen Versorgung verblieb der Mann bei Angehörigen und der Polizeieinsatz konnte beendet werden, denn den beschriebenen Sachverhalt hat es nicht gegeben. Die Polizei ermittelt nun jedoch wegen Notrufmissbrauchs.

%d Bloggern gefällt das: