Notrufmissbrauch und Beleidigung

#Prenzlau – 
Während der Streifentätigkeit stellten die Beamten eine aus der Vincentstraße
stammende Ruhestörung durch laute Musik fest und fuhren in Richtung. Als die
Beamten vor Ort waren, konnten sie die Quelle lokalisieren und leuchteten mit
ihren Taschenlampe das geöffnete Fenster an. Nun schaute eine unbekannte
Person aus dem Fenster und er wurde aufgefordert, die Musik leiser zu machen.
Dieser Aufforderung kam er nach. Eine zweite Person erschien am Fenster und
begann an, die Beamten zu beschimpfen. Während der Maßnahme rief diese Person bei der Polizeiinspektion und auch über Notruf der Polizei an und
beschimpfte auch hier die Beamten massiv. Das ganze passierte am 22.06.2021,
gegen 00:45 Uhr. Gegen die bekannt gemachte Person werden jetzt die
entsprechenden Strafanzeigen wegen Beleidigung, Bedrohung und
Notrufmissbrauch beanzeigt.

%d Bloggern gefällt das: