Nulldrei bindet Torwarttalent Justin Borchardt

Der SV Babelsberg 03 stattet seinen U19-Nachwuchstorhüter Justin Borchardt
mit einem Vertrag bis zum 30.06.2022 aus. Damit bindet der Kiezclub ein vielversprechendes Talent aus dem eigenen Nachwuchs auch für die kommende
Spielzeit an den Verein. Bereits in der vergangenen Saison konnte der 18-Jährige in der Partie beim Bischofswerdaer FV 08 sein erfolgreiches RegionalligaDebüt im Herrenbereich feiern. Auch auch in den folgenden Begegnungen mit
dem Chemnitzer FC, dem ZFC Meuselwitz und dem FC Viktoria 1889 Berlin hinterließ das Eigengewächs einen souveränen Eindruck zwischen den Pfosten.
Vorstandsmitglied des SV Babelsberg 03, Peter Könnicke, spricht von einer zukunftsweisenden Entscheidung: „Justin ist im vergangenen Jahr als
damals 17-Jähriger ins kalte Wasser gesprungen, als unsere zwei etatmäßigen Torhüter aufgrund von Verletzungen nicht zur Verfügung standen. Er
hat die Bewährungsprobe mit Bravour gemeistert und gezeigt, welches
Potential in ihm steckt. Als Nachwuchsspieler des SV Babelsberg 03, der
den Sprung in den Regionalliga-Kader geschafft hat, steht Justin genau für
den Weg, den der Verein konsequent gehen will: Junge Spieler aus den eigenen Reihen weiter ausbilden und an höhere Aufgaben heranführen. Daher war es uns ein Anliegen, ihm diese Perspektive zu bieten und wir
freuen uns, dass Justin seinen Karrierebeginn beim SVB fortsetzt.“
Justin, wir freuen uns, dass du bei uns bleibst!
Gemeinsam fiebern wir den kommenden Aufgaben entgegen.

%d Bloggern gefällt das: