Nur verloren

#Hennigsdorf – Ein 79-jähriger Oberhaveler erstattete gestern im Polizeirevier Strafanzeige wegen Betruges. Er hatte bereits 2017 eine Gewinnbenachrichtigung erhalten und seitdem zur Abwicklung telefonischen und elektronischen Kontakt mit einem Mann geführt, der sich ihm gegenüber als Rechtsanwalt vorgestellt hatte. Der 79-Jährige überwies im Laufe der Zeit mehrere tausend Euro auf ein polnisches Konto für angebliche Anwalts- und Zollkosten. Den versprochenen Gewinn von 400.000 Euro erhielt er jedoch nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: