Nur wenige neue Corona-Infektionen im Landkreis Elbe-Elster zum Wochenstart

5 neue Fälle am Montag, 7-Tage-Inzidenz liegt nach dem Wochenende bei 138,5

Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis Elbe-Elster erhöhte sich zum gestrigen Tag um 5 Personen. Der Inzidenzwert verringerte sich demzufolge von 180,7 auf 138,5. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Elbe-Elster meldet am 10. November 2020 nachfolgende statistische Angaben zu den Corona-Infektionen im Landkreis:

positiv Getestete: 532 (+ 5 zum Vortag)

davon aktive Fälle: 288 (- 18 zum Vortag)

genesene Personen: 239 (+ 23 zum Vortag)

bestätigte 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 138,5

stationär behandelte Personen: 16 (Stand 10.11.20)

davon intensivmedizinisch: 1 (Stand 10.11.20)

Personen in angeordneter häuslicher Quarantäne: 700 (Stand 09.11.20)

verstorben: fünf Personen (+/- 0 zum Vortag)

 

 

Landkreis informiert auf Internetseite über die sogenannte November-Corona-Hilfe für direkt vom “Lockdown“ betroffenen Soloselbstständigen und Unternehmen

Die am 28. Oktober von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben das Ziel, vom “Lockdown“ betroffene Soloselbstständige und Unternehmen zu unterstützen, da die Maßnahmen eine enorme wirtschaftliche Belastung insbesondere für diejenigen Branchen bedeuten, die von den temporären Schließungen betroffen sind.

Viele dieser Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen sind bereits durch die Beschränkungen des öffentlichen Lebens im Frühjahr wirtschaftlich angeschlagen und waren gerade dabei, sich zu erholen. Sie trifft diese Schließung hart. Um diese besonders betroffenen Unternehmen zu unterstützen, stellt der Bund eine zielgerichtete außerordentliche Wirtschaftshilfe – die Novemberhilfe – bereit, die über die bestehenden Unterstützungsprogramme deutlich hinausgeht. Der Landkreis informiert auf seiner Internetplattform über Rahmenbedingungen und sowie über Fragen und Antworten der außerordentlichen Wirtschaftshilfe.

Weitere Informationen rund um den neuartigen Coronavirus im Landkreis Elbe-Elster und zu den Hilfen erhalten Sie unter www.lkee.de

%d Bloggern gefällt das: