Oberbürgermeister verabschiedet Potsdamer Leichtathleten nach Tokio

Sieben Athleten des SC Potsdam fahren zu den Olympische Spielen

Sieben Leichtathleten des SC Potsdam hat Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert heute im Namen der Stadt Potsdam zu den Olympischen Spielen verabschiedet und ihnen viel Erfolg in Tokio gewünscht. „In Ihren jeweiligen Disziplinen werden Sie Deutschland, insbesondere Potsdam, bei den Olympischen Spielen in Tokio würdig vertreten. Ich wünsche Ihnen für die kommende Zeit bestmögliche Leistungen, Erfolge, aber auch Spaß. Genießen Sie die ganz besondere Atmosphäre bei den Olympischen Spielen“, sagte der Oberbürgermeister zur Verabschiedung, die im Kongresshotel am Templiner See stattfand.

Mit Saskia Feige, Nils Brembach, Christopher Linke (20 Kilometer Gehen), Kristin Pudenz, Clemens Prüfer (Diskus), sowie Bernhard Seifert (Speer) und Jan Paul Bredau (4×400 Meter) stellt der SC Potsdam bei den Olympischen Spielen die meisten deutschen Sportler aus einem Verein. Vom SC Potsdam reist außerdem der Geher Hagen Pohle als Ersatzathlet nach Tokio. Die Olympischen Sommerspiele, die aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie um ein Jahr geschoben wurden, sollen am 23. Juli in der japanischen Hauptstadt eröffnet werden.

Neben den Leichtathleten wurden bislang folgende Sportlerinnen und Sportler aus Potsdam vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für die Olympischen Spiele nominiert: die Kanuten Ronald Raue, Sebastian Brendel, Jacob Schopf und Max Lemke vom KC Potsdam, die Triathletin Laura Lindemann von Triathlon Potsdam, die Modernen Fünfkämpfer Patrick Dogue und Fabian Liebig vom OSC Potsdam, die Ruderin Daniela Schultze vom Ruderclub Potsdam, der Ruderer Hans Gruhne vom Ruderclub Potsdam sowie die Schwimmer Christian Diener und Eric Friese vom Potsdamer Schwimmverein.

„Ein spannender Weg liegt vor Ihnen und ich gehe fest davon aus, dass viele Potsdamerinnen und Potsdamer gebannt vor den Fernsehgeräten sitzen werden und für Sie die Daumen drücken. Ganz herzlich bedanke ich mich an dieser Stelle im Namen der Landeshauptstadt auch bei allen, die Sie auf diesem Weg begleiten und vorab begleitet sowie gefördert haben“, so der Oberbürgermeister.

Bei der heutigen Verabschiedung in Potsdam waren auch die Trainer Ronald Weigel (DLV- Bundestrainer Gehen), Jörg Schulte (DLV-Bundestrainer Kugel/Diskus), Burkhard Looks (Stützpunkttrainer) und der Leitende Landestrainer Kai-Uwe Meier sowie die Vizepräsidenten des SC Potsdam, Dr. Iris Gerloff und Jens Lehmphul, und Toni Rieger vom Vorstand des Vereins, anwesend.

%d Bloggern gefällt das: