#Oberuckersee – Nach Einbruch gestellt worden

Am Nachmittag des 28.10.2019 wurde der Polizei bekannt, dass in der Ortschaft Melzow drei Einfamilienhäuser von Einbrechern heimgesucht worden seien. Bei den ersten polizeilichen Maßnahmen kam heraus, dass den Tätern dabei zumindest zwei Fernseher und eine Taschenlampe in die Hände fielen.

Zeugen teilten in der Folge mit, dass an einer Hofeinfahrt zwei Fernseher aufgefunden worden wären. In unmittelbarer Nähe standen darüber hinaus ein VW Golf sowie ein Hyundai mit Kennzeichen der Landkreise Uckermark und Vorpommern-Greifswald. Als die offenbar dazu gehörigen Personen bemerkten, dass sie beobachtet wurden, sprangen sie in die Autos und fuhren davon. Doch befanden sich die informierten Polizisten da schon in der Anfahrt und konnten die Verfolgung aufnehmen.

In der Folge gelang es den Beamten, den VW Golf zu stoppen. Im Fahrzeug saßen eine 18-jährige Frau sowie drei Herren im Alter von 16, 19 und 22 Jahren. Bei ihnen entdeckte man Papiere zu dem Hyundai, der nach ersten Recherchen von einer Prenzlauer Sozialstation gestohlen worden war. Nach diesem Fahrzeug wird weiterhin gefahndet. Auch Einbruchswerkzeug und mutmaßliches Diebesgut fanden sich an. Die vier Gestellten sind vorläufig festgenommen. Jetzt wird ermittelt, welchen Anteil sie an dem Geschehen in Melzow hatten. Bei ihnen handelt es sich um Uckermärker, die bis auf die junge Frau alle bereits hinlänglich polizeilich bekannt sind.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: