Werbeanzeigen

#Oderberg – Ermittlungen zum Verdacht der Unfallflucht

Am frühen Morgen des 06.10.2019 meldete sich eine Anwohnerin der Hermann-Seidel-Straße bei der Polizei und teilte mit, dass soeben ein Audi gegen einen Grundstückszaun und einen Pfeiler des örtlichen Museums geprallt sei. Trotz dessen habe der Fahrer des Wagens zu Fuß die Flucht angetreten und sich dann in der Nähe einfach ein Fahrrad gegriffen. Die Beamten konnten wenig später anhand der guten Beschreibung den Mann stellen und auch das gestohlene Rad vor einem Mehrfamilienhaus ausfindig machen. Bei dem Mann handelte es sich um einen 23-Jährigen. Er hatte zu diesem Zeitpunkt einen Atemalkoholwert von 0,91 Promille aufzuweisen. Der Delinquent muss sich jetzt wegen Verkehrsunfallflucht, Diebstahls und unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeuges verantworten. Hatte er das Auto doch ohne Wissen des eigentlichen Besitzers gefahren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: