Ödlandbrand

Bad Belzig, Bahnhof, verlängerte Ladestraße – Dienstag, 14. April 2020, 19:15 Uhr – 

Zeugen einer angrenzenden Gartenanlage, meldeten am Dienstagabend der Polizei und Feuerwehr eine unbeaufsichtigte, qualmende Feuerstelle im Bereich des Bad Belziger Bahnhofes. Als Einsatzkräfte dort ankamen bemerkten sie auf einer Fläche von etwa 30 x 60 Metern mehrere kleinere Brandstellen, bei denen noch zwei, mit kleinen Flammen loderten. Verantwortliche Personen waren nicht mehr am Brandort. Feuerwehrleute löschten zwischenzeitlich die Glut- und Flammennester endgültig. Nach ersten Ermittlungen fanden am Dienstag Aufräumarbeiten statt, wobei offenbar mehrere Haufen Astschnittgut aufgestapelt und anschließend abgebrannt wurden. Durch das Feuer wurde auch Ödland in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei hat eine Strafanzeige, wegen einer fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen und entsprechende Ermittlungen zu den Verursachern eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: