Offenbar übermüdet

BAB 24/Putlitz – Mit einem Sattelzug kam eine 30-jährige Frau aus Sachsen gestern gegen 04.40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Putlitz und Meyenburg nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Gespann kollidierte mit der Seitenschutzplanke, blieb aber weiterhin fahrbereit. Die 30-Jährige gab zunächst an, übermüdet gewesen zu sein. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein der Frau und nahmen eine Strafanzeige auf. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: