Ohne Fahrerlaubnis aber mit Alkohol

Brandenburg an der Havel, Brielower Ausbau, Brielower Aue – Samstag, 06.06.2020, 00:57 Uhr  – 


Samstagfrüh wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein PKW Renault ohne Kennzeichen unterwegs ist, der Fahrer soll nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein und unter Alkohol oder Drogen stehen. Das Fahrzeug konnte abgeparkt und mit noch warmen Motor festgestellt werden, der vermeintliche Fahrzeugführer war ebenfalls nicht weit. Bei der Kontrolle des 28-Jährigen wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,98 Promille. Auch im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war der Beschuldigte nicht. Das Fahrzeug, mit dem der 28-Jährige unterwegs war, welches weder zugelassen, noch pflichtversichert war, wurde beschlagnahmt. Nach erfolgter Blutprobe wurde der Fahrzeugführer aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: