Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

#Brüssow – 

Am späten Nachmittag des 24.08.2021 kontrollierten Zollbeamte einen PKW Audi im Bereich des Bahnhofes. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer des Wagens gar keine Fahrerlaubnis besaß. Auch schien er sich nicht gerade nüchtern hinter das Lenkrad gesetzt zu haben. Ein Drogenvortest erhärtete diesen Eindruck dann noch. Der 26-Jährige musste im Prenzlauer Krankenhaus eine Blutprobe lassen und erhielt eine Anzeige. Weiterfahren durfte er anschließend natürlich nicht.

%d Bloggern gefällt das: