Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

#Tasdorf – 

 

Die GOF Märkisch-Oderland (Gemeinsame Operative Fahndung – bestehend aus Zoll, Bundes- und Landespolizei) nahm am 10. Februar, gegen 14 Uhr einen 26- jährigen Polen vorläufig fest. Er war mit einem PKW unterwegs und wurde zur Kontrolle in der Strausberger Straße angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass er mit gefälschten Personaldokumenten aus und konnte keinen Führerschein vorlegen. Im Fahrzeug befanden sich Entwendungstools und mehrere Dublettenkennzeichen. Diese Gegenstände stellte die Polizei sicher und nahm Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung auf. Nach der Identitätsfeststellung im Polizeirevier konnte der 26- Jährige das Gebäude verlassen.

%d Bloggern gefällt das: