Werbeanzeigen

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Frankfurt (Oder) (ots)

Bundespolizisten stoppten Dienstagabend auf der Bundesautobahn 12 einen Mann, der einen Transporter ohne Fahrerlaubnis fuhr.

Gegen 22:50 Uhr kontrollierte eine Streife einen in Deutschland zugelassenen Ford Transit an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-Mitte. Ein 28-jähriger polnischer Staatsangehöriger war mit dem Transporter in Richtung Polen unterwegs. Bei der Überprüfung des Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Mann weder in Deutschland noch in Polen ein Fahrzeug führen darf.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den Mann ein.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übernahm der Beifahrer das Steuer, da die Bundespolizisten dem 28-Jährigen eine Weiterfahrt mit dem Transporter untersagten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: