Werbeanzeigen

Ohne Führerschein, aber berauscht unterwegs

 BAB 15 bei Forst:      Beamte der Bundespolizei riefen am Sonntagabend die Autobahnpolizei, da sie bei einer Kontrolle auf dem Rastplatz Bademeusel einen Autofahrer gestoppt hatten, der offensichtlich berauscht war. Nicht nur, dass bei dem 49-jährigen Polen der Atemalkoholtest mit 2,81 Promille weit im Bereich einer Verkehrsstraftat lag, eine Datenabfrage ergab zudem, dass ihm durch polnische Behörden bereits im Herbst 2019 der Führerschein entzogen worden war. Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde die Blutprobe im Krankenhaus veranlasst und die entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: