Ohne Führerschein, aber unter Drogen unterwegs

BAB 15 bei Forst:     Zollbeamte riefen am Dienstagmorgen gegen 01:15 Uhr die Polizei zur Anschlussstelle Forst, da sie bei der Kontrolle eines PKW ROVER den Verdacht einer Drogenfahrt hatten. Der 35-jährige Fahrer aus Polen war nicht im Besitz eines Führerscheins, aber ein Drogenvortest zeigte eine positive Reaktion. Zur Beweissicherung wurde die Blutprobe veranlasst. Die entsprechenden Verfahren wurden eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: