Ohne Versicherungsschutz, aber unter Drogen unterwegs

#Prenzlau – 

Polizeibeamte der Polizeiinspektion Uckermark kontrollierten am 19.08.2021 um 00:45 Uhr einen PKW-Fahrer in der Franz-Wienholz-Straße. Dabei stellten die Polizisten fest, dass für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz bestand. Dem 37-jährigen Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige  wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet.

Aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten führten die Polizisten ergänzend einen Drogenschnelltest durch, der den Verdacht erhärtete, dass der 37-Jährige unter Drogeneinfluss das Fahrzeug führte. Im Fahrzeug fanden die Beamten Betäubungsmittel auf. Dem Fahrzeugführer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und eine ergänzende Anzeige gegen ihn gefertigt sowie die Betäubungsmittel sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: