Packend, emotional, aktuell: Mark Wahlberg folgt der Spur des Terrors in „Boston“ am 1. Mai auf ProSieben

Unterföhring (ots)

„Obwohl die Story im Kern ein Horrorszenario ist, zeigt [Regisseur] Berg große Zurückhaltung, indem er sie mit kühler Klarheit und weitgehend ohne Effekthascherei erzählt. Er befindet sich dabei im Einklang mit der Stadt und ihren Menschen – der Film wurden an Schauplätzen in Boston gefilmt …“ STEPHANIE ZACHAREK, TIME

Drei Tote und 264 Verletzte – der erschütternde Bombenanschlag auf den Boston Marathon am 15. April 2013 ist der Hintergrund für diesen emotional mitreißenden und grauenvoll aktuellen Thriller. Mark Wahlberg spielt den Streifenpolizisten Sergeant Tommy Saunders, der aus nächster Nähe die Explosion zweier selbstgebauter Bomben an der Laufstrecke erlebt und auf die atemlose Suche nach den Terroristen geht. In weiteren Rollen: John Goodman („The Big Lebowski“), Kevin Bacon („Footloose“) und Rachel Brosnahan („The Marvelous Mrs. Maisel“) … ProSieben zeigt „Boston“ am Mittwoch, 1. Mai 2019, um 20:15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: