Paketbote rassistisch beleidigt

#Berlin – Gestern Mittag wurde ein Mann in Borsigwalde fremdenfeindlich beleidigt. Ersten Erkenntnissen und Aussagen zufolge soll der 40-jährige Paketlieferant gegen 13.10 Uhr an der Kreuzung Conradstraße Ecke Altenhofer Weg mit einem Lieferfahrzeug teilweise auf dem Gehweg gestanden und dort seine Pakete sortiert haben. Ein bis dahin Unbekannter soll ihn darauf hingewiesen haben, dass er mit seinem Fahrzeug den Gehweg beschädigt habe. Anschließend soll der Mann den Paketlieferanten rassistisch beleidigt haben, woraufhin dieser die Polizei rief. Die alarmierten Einsatzkräfte nahmen von dem Paketlieferanten und dem 59 Jahre alten Mann gegenseitige Strafanzeigen wegen Beleidigung auf und dokumentierten zudem den entstandenen Gehwegschaden. Nach Feststellung ihrer Personalien konnten die beiden Männer ihren Weg fortsetzen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: