Papiere unterschlagen

#Wittenberge –

Ein 22-jähriger Syrer fuhr am 01.02.2020 mit dem Zug nach Berlin und am gleichen Tag wieder zurück. Am 03.02.2020 stellte er dann fest, dass seine persönlichen Dokumente fehlen. Da sich bisher niemand bei ihm gemeldet hat oder die Dokumente abgegeben wurden, ist davon auszugehen, dass die Papiere aufgefunden und unterschlagen wurden. Der Schaden beläuft sich auf 200,- Euro. Es wird wegen Fundunterschlagung ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: